Impressum

 

Stephanie Müller

Laacher Weg 19

D - 40667 Meerbusch

Mobil  +49 163 6910036

eMail   info@emmita.de

Rückgabe & AGB

Wie Sie bereits festgestellt haben werden, ist jedes meiner Produkte eine Einzelanfertigung für den jeweiligen Kunden, der dieses bestellt hat. Es wird mit viel Liebe und Aufwand komplett in Handarbeit hergestellt, das dauert seine Zeit.

Daher möchten ich Sie bitten, unsere Produkte mit einem gewissen Maß an Respekt zu bestellen. 

Mein Unternehmen ist sehr klein und ich muss daher Zeit und Geld sehr bewusst einteilen. Meine Arbeitsweise steht im Gegensatz zu der großer Versandhäuser oder Anbieter, bei denen es zum Service gehört, dass der Kunde sich Produkte nur zur Ansicht bestellen und zurücksenden kann so oft er/ sie es möchte. Ich kann Ihnen diese Art von Service nicht anbieten.

Ich möchte Sie daher bitten, die Beschreibungen aufmerksam zu lesen und die Bilder bewusst anzuschauen. Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie mich gerne an und ich werde Ihnen so schnell wie möglich weiterhelfen. Bitte entscheiden Sie anhand dieser Hilfsmittel, ob das jeweilige Produkt Ihren Vorstellungen und Ihrem Geschmack entspricht - es wird sie eine lange Zeit begleiten. Und wenn Sie feststellen, dass Sie Ihr Wunschprodukt gefunden haben, bestellen Sie es bitte ohne zu zögern. 

Sollte trotzdem Ihr bestelltes Produkt Ihren Vorstellungen nicht entsprechen, da es in Ihren Augen nicht der Beschreibung entspricht, schreiben Sie mich bitte als Erstes an. Ich werde mich bemühen, mit Ihnen zusammen eine Lösung zu finden. 

Bitte senden Sie weder ohne vorherige Absprache, noch unfrei frankierte Pakete an mich zurück.

 

Sollten sich Nieten lösen oder Nähte reißen, ist es Teil meiner Firmenphilosophie, diese Fehler selbstverständlich kostenfrei zu beheben. (Dies gilt nur für Fehler, die aus fehlerhafter Herstellung oder durch normale Nutzung entstanden sind.)

Bitte sprechen Sie mit mir. Ich freue mich auf Ihre Email.

Schreiben Sie einfach eine Mail mit der detaillierten Beschreibung Ihres Problems an info@emmita.de.

Vergessen Sie bitte nicht Ihren Namen, das Datum Ihrer Bestellung sowie die Bezeichnung des Produktes anzugeben. Ein Foto kann Probleme oft sehr einfach verdeutlichen.

 

Sonderanfertigungen nach Wunsch des Kunden und/ oder Produkte, die personifizierte Merkmale aufweisen sind generell vom Umtausch wegen Nichtgefallen ausgeschlossen.

 

 

AGB

§ 1 Geltung der Lieferbedingungen

Diese Bedingungen gelten für alle Lieferungen durch mich, soweit keine abweichende schriftliche Vereinbarung getroffen wird.

Bei Fragen und Problemen: 

 

EMMITA – Simply Leather

Stephanie Müller

Mörsenbroicher Weg 207

40470 Düsseldorf

Germany

Mail: info@emmita.de 

Internet: www.emmita.de

 

§ 2 Bestellungen und Vertragsschluss

 

(a) Sie können meine Artikel per E-Mail bestellen. 

(b) Bestellungen Minderjähriger (also von Personen, die das siebzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben und daher noch nicht volljährig sind) kann ich nur akzeptieren, wenn mir die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters (in der Regel eines Erziehungsberechtigten) vorliegt.

(c) Sie sind für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe der Bestellung an Ihre Bestellungen gebunden. Das Widerrufsrecht nach § 5 bleibt hiervon unberührt.

(d) Ein Vertrag kommt dadurch zustande, dass der Betrag für das/die bestellte/n Produkte/n zzgl. Portokosten auf meinem Konto eingegangen ist. Ich bin nicht zur Annahme einer Bestellung verpflichtet und kann einen solchen Vertrag ohne die Angabe von Gründen durch eine Rückerstattung der vollständigen gezahlten Summe auflösen.

 

§ 3 Zahlung & Sonderangebote & Preise

 

(a) Die Zahlung des Kaufpreises der bestellten Produkte sowie anfallende Porto- und Versandkostenpauschalen muss per Vorkasse geschehen. 

Bei Ihrer Bestellung per Mail erhalten Sie von mir eine Rechnung, deren Endbetrag Sie per Überweisung begleichen können.

 (b) Sonderangebote gelten nur, solange der Vorrat reicht. Sonderrabatte gelten nur solange das Kontingent dafür nicht erschöpft ist. Kann eine Sonderangebotsbestellung nicht erfüllt oder ein Sonderrabatt nicht gewährt werden, werde ich Sie unterrichten und die Bestellung stornieren, sowie geleistete Zahlungen erstatten.

(c) Ich behalte mir eine Änderung meiner Preise vor.

(d) Sämtliche Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in meinem Eigentum.

 

§ 3 Lieferzeiten & Lieferung

 

(a) Aufgrund meines besonderen Produktangebots kommt es zu Lieferzeiten von 2 bis zu 4 Wochen. 

 (b) Der Begriff Lieferzeit bezeichnet in meinem Fall die Zeit zwischen dem Eingang der Bezahlung der jeweiligen Bestellung bis zur Fertigstellung des/r bestellten Produkte/s. Für die Dauer des Zustellvorgangs durch einen beauftragten Paketdienst oder Postdienstleister übernehme ich keine Verantwortung. 

(c) Bei einer Bestellung von mehreren Produkten, geht die gesamte Bestellung in den Versand, sobald das Produkt mit der längsten Lieferzeit fertig gestellt wurde.

Sollten Sie eine Teillieferung einzelner Artikel wünschen, teilen Sie mir dies bitte direkt nach Ihrer Bestellung per Mail an info@emmita.de mit. Im Fall von Teillieferungen muss ich Ihnen das so mehrfach anfallende Porto berechnen.

(d) Es gibt keinen Mindestbestellwert. Bitte beachten Sie aber bei geringwertigen Bestellungen, dass wegen der auch in solchen Fällen anfallenden Porto- und Versandkosten der Preis des Artikels möglicherweise nicht in angemessenem Verhältnis zu diesen zusätzlich anfallenden Kosten steht; dies lässt jedoch die Wirksamkeit einer solchen Bestellung unberührt. 

(e) Bei Lieferungen ins Ausland wenden Sie sich bitte bezüglich der Versandkosten vorher an mich.

(f) Die Wahl des Versand-Dienstleisters sowie die Versandart steht mir frei.

 

 

§ 4 Lieferungsvorbehalt & Selbstbelieferungsvorbehalt

 

Falls ich einen Artikel nach Abschluss eines Vertrags aus von mir nicht zu vertretenden Gründen nicht liefern kann, obwohl ich ein kongruentes Deckungsgeschäft mit einem Lieferanten geschlossen habe, bin ich berechtigt, von dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag zurückzutreten.

(a) Wenn absehbar ist, dass sich eine Lieferung erheblich verzögert, werde ich Sie per E-Mail benachrichtigen, um Sie darüber zu unterrichten und/oder um gemeinsam eine Lösung zu finden.

(b) Falls ein bestellter Artikel nicht verfügbar ist, werde ich Sie darüber unverzüglich schriftlich oder per E-Mail unterrichten. Ich behalte mir in diesem Fall vor, die Bestellung zu stornieren und verpflichte mich für diesen Fall, von Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zu erstatten.

(c) Falls bestimmte Teile, die ich für die Anfertigung Ihrer Bestellung benötige, durch meine Lieferanten nicht lieferbar sind, werde ich unverzüglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Sie darüber zu unterrichten bzw. gemeinsam eine Lösung zu finden.

In unter (a) bis (c) genannten Szenarien bin ich berechtigt, den Vertrag aufzuheben und Ihnen den gezahlten Betrag so schnell wie möglich und komplett zurückzuerstatten.

 

 

§ 5 Widerrufsrecht

 

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) und Sie meinen Artikel per E-Mail bestellt haben, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen 

wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung:

 

(a) Widerrufsrecht 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief oder E-Mail) oder durch Rücksendung der bestellten unbenutzten und neuwertigen Ware widerrufen. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an 

 

EMMITA – Simply Leather

Stephanie Müller

Mörsenbroicher Weg 207

40470 Düsseldorf

Mail: info@emmita.de

 

Das Widerrufsrecht gilt ausdrücklich nicht für Sonderanfertigungen sowie für personalisierte Produkte.

 

(b) Widerrufsfolgen 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. 

Falls Sie mir die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren können, müssen Sie mir insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht dadurch vermeiden, dass Sie das Produkt nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was dessen Wert beeinträchtigt. 

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Sache der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls erstatte ich Ihnen die bei Rücksendung etwa durch die Deutsche Post AG oder DHL üblicherweise anfallenden Versandkosten per Gutschrift, wenn ein wirksamer Widerruf vorliegt. 

Ich bitte Sie, zur Erleichterung der Rückabwicklung, Rücksendungen mit mir per Mail an info@emmita.de abzusprechen und die Rücksendung in jedem Fall frei zu machen. 

Eine solche Rücksprache ist allerdings nicht  Voraussetzung eines wirksamen Widerrufs

 

§ 6 Haftungsbeschränkung

Entsteht Ihnen oder einem Dritten ein Schaden dadurch, dass unsere Artikel zweckwidrig eingesetzt werden, hafte ich dafür nicht.

Ich habe die Angaben zu meinen Artikeln und Preisen auf meiner Website oder sonstigen Ankündigungen oder Werbematerialien mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für etwaige Druckfehler oder Fehler bei der Übersetzung der deutschen Texte in andere Sprachen kann ich aber keine Haftung übernehmen.

 

§ 7 Sach- und Rechtsmängel

 

Bei Sach- oder Rechtsmängeln stehen Ihnen unbeschränkt alle nach den gesetzlichen Bestimmungen bestehenden Rechte zu, jedoch mit der Maßgabe, dass Ansprüche auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen den in § 6 vorgesehenen Beschränkungen und Ausschlüssen unterliegen.

 

 

Disclaimer

Haftung für Inhalte

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

<h2>Datenschutzerklärung</h2><h3 id="dsg-general-intro"></h3><p>Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).<br>
<br>
</p><h3 id="dsg-general-controller">Verantwortlicher</h3><p><span class="tsmcontroller">Stephanie Müller<br>
Laacher Weg 19<br>
40667 Meerbusch<br>
Deutschland<br>
info@emmita.de</span></p><h3 id="dsg-general-datatype">Arten der verarbeiteten Daten:</h3><p>-    Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).<br>
-    Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).<br>
-    Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).<br>
-    Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).<br>
-    Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).<br>
</p><h3 id="dsg-general-datasubjects">Kategorien betroffener Personen</h3><p>Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).<br>
</p><h3 id="dsg-general-purpose">Zweck der Verarbeitung</h3><p>-    Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und  Inhalte.<br>
-    Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.<br>
-    Sicherheitsmaßnahmen.<br>
-    Reichweitenmessung/Marketing<br>
<span class="tsmcom"></span></p><h3 id="dsg-general-terms">Verwendete Begrifflichkeiten </h3><p>„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.<br>
<br>
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.<br>
<br>
„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.<br>
<br>
„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.<br>
<br>
Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.<br>
<br>
„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.<br>
</p><h3 id="dsg-general-legalbasis">Maßgebliche Rechtsgrundlagen</h3><p>Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.</p><h3 id="dsg-general-securitymeasures">Sicherheitsmaßnahmen</h3><p>Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.<br>
<br>
Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).<br>
</p><h3 id="dsg-general-coprocessing">Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten</h3><p>Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). <br>
<br>
Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.</p><h3 id="dsg-general-thirdparty">Übermittlungen in Drittländer</h3><p>Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).</p><h3 id="dsg-general-rightssubject">Rechte der betroffenen Personen</h3><p>Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.<br>
<br>
Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.<br>
<br>
Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.<br>
<br>
Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. <br>
<br>
Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.</p><h3 id="dsg-general-revokeconsent">Widerrufsrecht</h3><p>Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen</p><h3 id="dsg-general-object">Widerspruchsrecht</h3><p>Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.</p><h3 id="dsg-general-cookies">Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung</h3><p>Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).<br>
<br>
Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.<br>
<br>
Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.<br>
<br>
Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite <a href="http://www.aboutads.info/choices/">http://www.aboutads.info/choices/</a> oder die EU-Seite <a href="http://www.youronlinechoices.com/">http://www.youronlinechoices.com/</a> erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.</p><h3 id="dsg-general-erasure">Löschung von Daten</h3><p>Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.<br>
<br>
Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe). <br>
<br>
Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.</p><p></p><h3 id="dsg-commercialpurpose">Geschäftsbezogene Verarbeitung</h3><p></p><p><span class="ts-muster-content">Zusätzlich verarbeiten wir<br>
-    Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).<br>
-    Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)<br>
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.</span></p><p></p><h3 id="dsg-services-onlineshop">Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto</h3><p></p><p><span class="ts-muster-content">Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.<br>
<br>
Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.<br>
<br>
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).<br>
<br>
Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung mit anschließender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.<br>
<br>
Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.<br>
<br>
Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).</span></p><p></p><h3 id="dsg-services-payment">Externe Zahlungsdienstleister</h3><p></p><p><span class="ts-muster-content">Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung, Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full), Klarna (https://www.klarna.com/de/datenschutz/), Skrill (https://www.skrill.com/de/fusszeile/datenschutzrichtlinie/), Giropay (https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/), Visa (https://www.visa.de/datenschutz), Mastercard (https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html), American Express (https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy-statement.html)<br>
<br>
Im Rahmen der Erfüllung von&nbsp;Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe&nbsp;Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.<br>
<br>
Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung.&nbsp;Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der&nbsp;Zahlungsdienstleister.<br>
<br>
Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.</span></p><a href="https://datenschutz-generator.de" class="dsg1-5" rel="nofollow" target="_blank">Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke</a>