Hundehalsbänder


 

Das ZugStopp-Halsband

 

ZugStopp-Bänder, auch Martingale-Bänder genannt, sind bei Windhundrassen recht beliebt, da bei diesen, im Gegensatz zu den meisten anderen Hunderassen, der Halsumfang größer ist als der Kopfumfang. Das führt oft dazu, dass ein Windhund aus einem 'normalen' Halsband heraus schlüpfen kann.

 

Das ZugStopp-Band wird direkt über den Kopf gezogen und sitzt bequem am Hals. Bei Zug zieht es sich auf das kleinere Maß des Kopfumfangs zusammen. Der Hund ist weitgehend gesichert, wird aber nicht gewürgt.

 

Auch für alle anderen Rassen ist dieses Halsband geeignet.
(Bei Hunden mit starkem Flucht- oder Jagdtrieb ist aber immer ein Geschirr vorzuziehen!)

 

Messen des Halsumfangs

Da die Halsbänder nach Ihren Angaben angefertigt werden, benötige ich einige Maße.

Zum Messen nehmen Sie ein Schneidermaßband, der Hund sollte mit aufrechtem Kopf stehen.

Bitte messen Sie anliegend, jedoch nicht einschneidend und ohne Zugabe. Diese werde ich beim Anfertigen berücksichtigen.

 

Maß A   Halsumfang, messen Sie da, wo das Halsband sitzen soll, kurz unterhalb des Kehlkopfes

 

Maß B   Umfang hinter den Ohren, messen Sie an der Vertiefung direkt hinter den Ohren

 

Maß C   größter Kopfumfang, messen Sie direkt vor den Ohren an der breitesten Stelle

 

Halsband mit Schnalle

Hier wird für alle Rassen lediglich das Maß A (Halsumfang) benötigt.

 

ZugStopp-Band

Bei allen Windhundrassen messen Sie bitte Umfang A und B, bei anderen Rassen aufgrund der andersartigen Anatomie Umfang A,B und C.

 

 

 

Halsbandbreite und -form

Die Halsbandbreite passe ich proportional dem Halsumfang an, es sei denn, Sie wünschen eine bestimmte Breite.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung an, ob Sie ein typisches Windhund-Halsband, das in der Mitte breit ist und sich zu den Enden verjüngt wünschen oder eines mit gerader Form.